African Mag Logo
African Mag Logo Badge
Gorgeous George

Das südafrikanische Design Hotels™ Debüt: Die Köpfe hinter Design Hotels™ haben immer ein gutes Auge für Rundum-Erneuerungen. So auch bei der Südafrika-Premiere, wo in der Innenstadt der „Mother City“ ein Art-déco- sowie ein edwardianisches Haus fusioniert und stilsicher in ein modernes Hotel umgebaut wurden.

  

Vorab: Kapstadt-Besucher, die ihr Hotelzimmer gern mit Meeresblick und Seebrise haben sind hier an der falschen Adresse – das Gorgeous George ist eher für Jene gedacht, die sich im regen Treiben der Innenstadt pudelwohl fühlen. Die Doppelglasfenster und Verdunkelungsvorhänge in den Zimmern sorgen nach einem energiegeladenen Tag jedoch für ungestörten Schlummer – und Sehenswürdigkeiten wie die V&A Waterfront und Camps Bay Beach sind nur eine lockere Uber-Fahrt entfernt.

Das Dekor der 32 Zimmer und Suiten sowie der öffentlichen Räumlichkeiten des Hotels zeichnet sich durch einen originellen edwardianisch-industriellen Design-Mix aus, mit 1930er Akzenten und modernen südafrikanischen Kunstwerken. Ein Highlight sind die 1.800 handbemalten, Delft-inspirierten Keramikfliesen in der Lobby, die zusammen eine Abbildung von Kapstadt darstellen.

  

Zum Hotel-Highlight geht es allerdings hoch hinaus – der Gigi Rooftop ist der derzeitige Hotspot von Kapstadts In-Szene. Die schummrige, Bibliothek-inspirierte Bar und Restaurant-Tische im Inneren sind ruhiger; auf der Terrasse selbst sorgt ein überdachter, dicht-bepflanzter urbaner Dschungel mit Pool, Neonleuchtzeichen und Wochenend-DJs für Action.

Auch die Restaurant-Atmosphäre ist entspannt, und das internationale Menü von Chefkoch Guy Bennett ausgezeichnet – Gerichte wie Mushroom Burger mit Halloumi, Kichererbsen und Chimichurri oder Korean Fried Chicken mit Granatapfelkernen und Honigerdnüssen sind ein geschmacklicher Hit. Die starken Cocktail-Kreationen des bekannten Barchefs Jody Rahm lassen einen danach leicht bis spätabends in der Bar versacken.

    

Unsere Meinung

Das super-charmante Service, die lässige Atmosphäre – und die Gigi Dachterrasse
Der Eingang zum Hotel ist nur zu Fuß erreichbar – wer mit viel Gepäck reist tut sich schwer.
Das Hotel ist Kulisse für zeitgenössisches, südafrikanisches Design, mit Möbeln von David Krynauw, Dokter and Misses sowie Egg Designs und Porky Hefner. Umgesetzt wurde das Ganze vom Johannesburger Designer Tristan du Plessis, die kreative Gemeinschaft der Nachbarschaft diente dabei als Inspirationsquelle.

Adresse: 118 St Georges Mall, Cape Town City Centre, Cape Town, 8000

GPS Koordinaten: -33.923525, 18.420074

Region: Kapstadt Zentrum

Land: Südafrika

Company: Design Hotels™

Webseite: https://www.gorgeousgeorge.co.za/

Kontakt: +27 87 898 6000

Zimmeranzahl: 32

Preis: ab ca. 140 Euro

Hotelkategorie: Boutiquehotel

Beste Reisezeit: November – März

Persönlich besucht von:

Verena Neumayr-Howes

Gorgeous George

Foto Credits:

Design Hotels

Claus Brechenmacher & Reiner Baumann

Tomorrows.Monday

Folge uns auf

Besonders geeignet für:

Gorgeous George

Citylife

Gorgeous George

freies WLAN

Gorgeous George

Familien freundlich

Gorgeous George

Pool